Basketballkorb kaufen bei Basketballkorb-Shop.com

Basketballkörbe und Zubehör namhafter Hersteller

In unserem Shop finden Sie eine Auswahl besonders hochwertiger und zugleich preiswerter Basketballkörbe für den Indoor– und Outdoor-Einsatz. Wir führen ausschließlich Produkte namhafter Hersteller wie Spalding, EXIT Toys, HUDORA, Lifetime und HAMMER die sich im Basketball-Sport bewährt haben. 

Sehr beliebt ist der klassische Basketballkorb zum Aufhängen, der zumeist an Häuserwänden angebracht wird. Besonders vorteilhaft ist, dass diese Basketballkörbe sehr langlebig sind. Nachteilig ist hingegen, dass durch die feste Anbringung des Basketballkorbes der Platz zum Basketball-Spiel nicht flexibel wählbar ist.

Für alle, die gerne flexibel sein möchten, empfiehlt sich daher der Basketballkorb mit Ständer. Die meisten Produkte können ganz bequem von A nach B transportiert bzw. vielmehr gerollt werden. Durch den stabilen Ständer ist die Anbringung des Korbes an eine Hauswand nicht mehr nötigt.

Neben dem einfachen Korb gibt es auch die Variante mit Brett, im Basketball-Sport auch Backboard genannt. Basketballkörbe mit Brett bieten etwas mehr Spielkomfort und lassen professionellere Spielzüge zu. Apropos professionell: wer gerne mal zwischendurch den Ball wirft, ganz ohne sportliche Ambitionen, für den empfiehlt sich der Mini Basketballkorb. Reichlich Spaß zuhause oder im Büro garantiert!

Für den professionellen Einsatz im Basketball empfiehlt sich eine Basketball Korbanlage. Im Endeffekt handelt es sich dabei um einen Basketballkorb mit Ständer, der jedoch deutlich professionelleren Ansprüchen wie beispielweise im Vereins- oder Schulsport gerecht wird.

Basketballkorb-Checkliste: Wichtige Kriterien zur Kaufentscheidung

Die folgenden Punkte spielen bei der Anschaffung eines Basketballkorbes eine wichtige Rolle. Bei der Auswahl der Produkte unseres Sortiments berücksichtigen wir diese Dinge ebenfalls sehr akribisch, so dass Sie sicher sein können, bei uns ausschließlich Ware zu erwerben, die unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht werden.

  • Mobilität: Für viele ist es wichtig, dass die Basketballanlage auf dem Grundstück versetzbar ist. Damit das gewährleistet ist, sollte darauf geachtet werden, dass die Anlage über Rollen am Standfuß verfügt. Einige Modelle sind zusätzlich zusammenklappbar oder zumindest einfach zu demontieren, so dass sie auch komplett an einen anderen Ort verfrachtet werden können.
  • Stabilität: Sofern man sich für einen Basketballkorb mit Ständer entscheidet, sollte berücksichtigt werden, dass eine gewisse Grundstabilität vorhanden sein muss. Der Standfuß ist in diesem Zusammenhang von hoher Bedeutung: er sollte groß genug und zu befüllen (z. B. mit Wasser oder Sand) sein. Sehr leichte Konstruktionen drohen schnell umzukippen, so dass Gefahr – vor allem beim Spiel von Kindern – besteht. Die Stabilität ist also sehr wichtig.
  • Sicherheit: Ob man sich für einen klassischen Basketballkorb, eine Inground-Anlage oder einen Basketballständer entscheidet: Wichtig ist, nach der Montage alles Aspekte der Sicherheit zu prüfen. Dazu zählen beispielsweise Verschraubungen und die Standfestigkeit.
  • Backboard: Wer sich für einen Korb mit Backboard entscheidet, sollte berücksichtigen, dass das Backboard idealerweise mindestens 1 Meter breit und in seiner Beschaffenheit sehr stabil sein sollte. Nichts ist frustrierender als wenn das Backboard dem schweren Basketball nachgibt oder gar in die Brüche geht. Auch hier ist Qualität das A und O.
  • Höhenverstellbarkeit: Vor allem für Kinder und Jugendliche ist die Möglichkeit, die Höhe des Korbes einstellen zu können, sehr gewinnbringend. So wachsen die Körbe quasi mit den Kids mit und sie haben lange Spaß am Basketball. Die normale Korbhöhe beträgt übrigens 3,05 Meter.
➥ mehr Infos in unserem Basketballkorb-Ratgeber

Wo kann ein Basketballkorb angebracht werden?

Für das Basketballspiel ist der Basketballkorb essentiell. Der Korb stellt das Ziel dar, welches von einem Gegner zu verteidigen ist. Er dient aber auch gleichzeitig dazu, dass Punkte gesammelt werden. Die Spieler müssen somit versuchen, dass der Ball in den Korb befördert wird. In der Regel hat der Basketballkorb den Durchmesser von 73 bis 78 Zentimeter. Das dehnbare Netz ist an der Unterseite, damit die Ballgeschwindigkeit gedrosselt wird. In den Basketball Regeln wurde festgelegt, dass sich der Korb in der Höhe von 3,05 Metern befindet. Es gibt verschiedene Basketballkörbe, damit im heimischen Garten gespielt werden kann. Wenn der Korb an der Wand befestigt werden soll, dann gibt es ein Rückbrett, woran eine Aufhängung ist.

Dank einer robusten Ausstattung sind die Körbe in der Regel wetterfest und sie können auch bei Regen genutzt werden. Es gibt auch die Basketballkörbe, welche bei unterschiedlichen Vorrichtungen angebracht werden können. Der Vorteil dabei ist, dass die Modelle nach dem Spiel wieder abgenommen werden können. Manche Hersteller bieten Anlagen, welche bei Sprossenwänden oder weiteren Vorrichtungen durch Schraubverbindungen angebracht werden. Übrigens gibt es auch Modelle für die Anbringung im Zimmer, falls nicht unbedingt draußen gespielt werden soll. Die Modelle sind oft etwas kleiner und gefertigt aus Leichtbauteilen. Im Außenbereich werden die meisten Modelle jedoch mit der Garagen- oder Hauswand verschraubt und diese gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sollte es die Wand zulassen, wird am besten ein haltbares, hochwertiges Modell gekauft. Der offizielle Durchmesser liegt bei 45 Zentimetern und das Metallrohr hat meist mindestens 19 Millimeter Stärke. Bei zu dünnen, minderwertigen Basketballkörben besteht nicht lange Zeit Freude.

Die Modelle für die Anbringung an der Wand bieten eine hohe Haltbarkeit, einen günstigen Preis, eine hohe Sicherheit bei richtiger Montage und sie sind immer direkt einsatzbereit. Bei Wandmontage ist dann natürlich der Standortwechsel nicht einfach bei dem Basketballkorb zu machen und es wird eine Wand benötigt, wo der Basketballkorb montiert werden kann. Bevor ein Basketballkorb angebracht wird, sollte der Bereich entsprechend geprüft werden. Es sollte sich bei der Montagefläche immer um eine feste und sichere Wand handeln. Die Flächen sollten glatt sein und nicht durch andere Dinge behindert werden. Jeder Hinterhof und jeder Hinterhof kann dann zu einem Basketballplatz werden. Die einfachen Modelle mit Netz können an jedem Carport oder an jeder Wand befestigt werden. Fehlt jedoch ein Brett, kann die Wand beschmutzt werden. Bei einer freien Montage kann natürlich über den Korb hinweg geworfen werden. Die Version mit Brett kann an einen Baum, an die Garage oder an die Wand.

Wie hoch sollte ein Basketballkorb angebracht werden?

Jedem, der einem Basketballkorb auf Freiplätzen oder in Sporthallen montiert, sollte die offizielle Höhe, in welcher der Korb hängt, kennen. Trotzdem ist es keine Seltenheit, dass Basketballkörbe in einigen Hallen zu hoch oder zu tief hängen. Der folgende Beitrag beantwortet die Frage: Wie hoch sollte ein Basketballkorb sein?

Korbhöhe gemäß internationaler Regeln

Basketballkörbe haben einen Durchmesser von 0,45 Metern. Die offizielle Höhe von einem Basketballkorb beträgt laut Regeln des Deutschen Basketballbundes, der FIBA und der NBA 3,05 Meter. Bei offiziellen Spielen wird exakt auf diese Wurfhöhe gespielt.

Korrektes Ausmessen der Höhe

Damit der Korb in der richtigen Höhe hängt, muss korrekt ausgemessen werden. Damit auch der Korb zu Hause auf dieser offiziellen Spielhöhe hängt, ist etwas Zeit zum Ausmessen notwendig. Das Ausmessen zum Spielfeld erfolgt vom Boden zur oberen Kante des Korbes. Bei der Wandmontage ist die Verwendung eines Abstandshalters zu empfehlen. Dadurch wird eine Beschädigung der Wand durch die Schrauben vermieden. Ein weiterer Vorteil dieser Variante ist, dass den Spielern unter dem Korb mehr Platz zur Verfügung steht. Profi-Körbe sind mit einem sogenannten Backboard bestückt. Ein Wettkampfbackboard besitzt eine Breite von 180 cm und eine Höhe von 105 cm. Der Abstand zwischen der Unterkante des Boards bis zur Ringoberkante misst 15 cm. Die Höhe vom Boden bis zur Unterkante des Backboards beträgt 290 cm. Ein Einmessen der korrekten Basketballkorb Höhe von 3,05 Metern ist auch am Backboard möglich. Bei einem Billigmodell sollte die Messung nur an der Vorderkante des Rings erfolgen.

Warum die korrekte Basketballkorb-Höhe so wichtig ist

Auf vielen Freiplätzen, aber auch in Schulen hängen die Basketballkörbe nicht in der offiziell vorgeschriebenen Position. Warum die Höhe exakt 3,05 Meter beträgt, liegt daran, dass im Heimatland des Basketballs die exakte Reichweite 3 Fuß beträgt. Für Kinder ist es in Ordnung, wenn der Korb niedriger hängt, Ideal für mit dem Basketballspiel beginnende Kinder ist eine Einsteigerposition zwischen 2,30 bis 2,70 Meter. Sobald Fortschritte feststellbar sind, sollte der Korb auf die offizielle Wettkampfhöhe gehängt werden. Dadurch verbessert sich im Laufe der Zeit das Ballgefühl des Kindes. Wer einen Basketballkorb für Kinder kauft, sollte sich aus diesem Grund für ein in der Höhe verstellbares Produkt entscheiden. Dieser erfordert zwar eine etwas höhere Ausgabe, auf den Korb kann jedoch auch später gespielt werden.

Fünf Kriterien eines besonders hochwertigen Basketballkorbs

  1. Hohe Stabilität des Korbes
  2. Allgemeine Sicherheit
  3. Standfestigkeit (bei Einsatz eines mobilen Basketballständers)
  4. Richtige Höhe beziehungsweise Höhenverstellbarkeit
  5. Transportfähigkeit eines mobilen Ständers

Wie kann ein Basketballkorb am besten an der Garage befestigt werden?

Falls der freie Platz ausreicht, ist es eine gute Idee, den Basketballkorb an der Garage zu befestigen. Diese Möglichkeiten bieten alle Basketballkörbe zum Aufhängen. Besonders viel Spiel- und Trainingsfläche bietet der Bereich vor einer Doppelgarage. Wichtig ist, dass der Boden möglichst glatt ist. Die Montagefläche darf nicht von der Dachlinie behindert werden. Basketballkörbe zum Verschrauben an einer Haus- oder Garagenwand sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Damit der Basketballkorb viele Jahre lang Freude bereitet, sollte nur ein qualitativ hochwertiges Modell gekauft werden.

Basketballkorb an der Garagenwand montieren

Der erste Schritt ist, die Wand an der der Korb befestigt werden soll, genau zu vermessen. Zur Montage werden benötigt:
  • Schraubenschlüssel
  • Halbmond
  • Bohrmaschine
  • Maßband
  • Bleistift
  • Basketballkorb-Set
  • Montagematerial
Anschließend werden die im Set mitgelieferten Befestigungswinkel an der Wand festgeschraubt. Viele Hersteller legen ihren Sets verstellbare Halterungen bei, mit denen sich Anpassungen vornehmen lassen. Danach wird das Board mit Schrauben und Muttern an der Wand befestigt. Kleinere Löcher müssen verschlossen werden, damit kein Wasser eindringt und die Schrauben zum Rosten bringt. Sobald die Rückwand installiert ist, muss überprüft werden, ob der Korb gerade hängt und bei Bedarf Anpassungen vorgenommen werden. Die Montage an der Garagenwand ist mit einigen Nachteilen verbunden, beispielsweise ist ein einfacher Wechsel des Standortes nicht möglich. Ein gegen die Wand prallender Ball verursacht Lärm und es ist häufig schwierig, den Korb in der offiziellen Wettkampfhöhe von 3,05 Metern aufzuhängen.

Material des Basketballkorb-Backboards ist enorm wichtig

Als Backboard wird das Element bezeichnet, an welchem der Ring angebracht ist. Das wichtigste Kriterium bei diesem Brett ist das Material. Das Material bestimmt, wie langlebig die Korbanlage ist. Es dient den Spielern zudem als Orientierungshilfe und bestimmt über die Abprall-Eigenschaften des Basketballs. Ein Backboard kann aus Polyethylen/ABS, Polykarbonat, Sicherheitsglas und Acrylglas gefertigt sein. Die besten Spieleigenschaften besitzt Acrylglas. Wird das Brett von Ball getroffen, ist physikalisch vorhersehbar, in welche Richtung das Sportgerät abprallt. Ein weiterer Vorteil ist, dass der Drall des Basketballs optimal aufgenommen und in einen Richtungswechsel umgesetzt wird. Diese Eigenschaft ist insbesondere bei Freiwürfen und bei Würfen aus größerer Distanz wichtig. Sicherheitsglas besitzt nahezu die gleichen Vorteile wie Acrylglas und bietet den Vorteil, dass es fast unzerstörbar ist. Dafür ist ein derartiges Brett entsprechend teuer. ABS und Polyethylen sind die preiswertesten Materialien. Diese Werkstoffe lassen den Ball nur schwach abprallen. Eine wackelige Befestigung verstärkt diese Eigenschaft. Nur wer sparen muss, sollte sich für ein Backboard aus diesen Materialien entscheiden. Die Wettkampfgröße ist einheitlich genormt. Sie beträgt 183 x 110 cm.

Unsere Marken

Hammer Basketball Logo
EXIT Toys logo
Spalding Logo
Molten Logo
Lifetime Basketball Logo
Wilson Logo
HUDORA Logo